Tel.: 0231-10877880

Fachanwalt für Arbeitsrecht & Fachanwalt für Familienrecht

Datenschutz

Wir, d.h. meine Mitarbeiter(m/w) und ich, nehmen Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer Daten ernst. Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Sie auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung – nachfolgend DSGVO – über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf meiner Webseite sowie Ihren diesbezüglichen Rechten aufklären.

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO um solche Daten, die Ihre Identifizierung ermöglichen.

 

I. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist

Rechtsanwalt Marcus Spiralski, Heiliger Weg 67-69, 44141 Dortmund, Tel.: 0231 10877880, Fax: 0231 1087788 9, E-Mail: info@anwaltskanzlei-spiralski.de

 

II. Datenverarbeitung auf meiner Webseite

1. Besuch meiner Webseite

Sie können diese Webseite aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität zu machen. Bei jedem Besuch meiner Website erhebe ich Daten, z.B. Name der abgerufenen Webseite oder Datei, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, verwendete IP-Adresse, übertragene Datenmenge, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, und der anfragende Provider.

Diese Daten werden von Ihrem Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, sog. Logfiles, gespeichert. Die Erhebung dieser Daten ist zur Aufrufbarkeit meiner Webseite technisch erforderlich und steht insoweit in meinem berechtigten Interesse.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO.

2. Kontaktaufnahme

Weitere personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift und weitere Kontaktdaten) erheben wir nur, wenn Sie uns diese freiwillig z.B., bei einer Kontaktierung über mein Kontaktformular oder per E-Mail selbst mitteilen.

Die von Ihnen übermittelten Daten verarbeiten wir entweder im Rahmen meines berechtigten Interesses zur Beantwortung Ihres Anliegens. Insoweit erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO

Erfolgt Ihre Kontaktaufnahme zum Abschluss eines Vertrags, oder innerhalb eines bereits bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. b DSGVO .

 

III. Datenweitergabe

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur unter folgenden (alternativen) Voraussetzungen:

– Sie haben hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt.

– Die Weitergabe ist gesetzlich zulässig und gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich.

– Ich bin gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gesetzlich zu einer Weitergabe verpflichtet.

– Die Weitergabe ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Ihr Interesse an einer Nichtweitergabe überwiegt.

 

IV. Cookies

Zur Optimierung und Funktionalität meines Internetauftritts setze ich Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Informationsdateien, die bei einem Besuch meiner Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Je nach gesetztem Cookie können darin auch personenbezogene Daten, z.B.

  • IP-Adresse
  • Typ und Version Ihres Browsers
  • Angaben zur zuvor besuchten Webseite
  • Uhrzeit der Anfrage auf meinem Server

gespeichert werden. Cookies schädigen weder Ihr Endgerät, noch enthalten Cookies Viren oder anderweitige Schadsoftware.

Ich setze Cookies zum einen dazu ein um mein Angebot auf dieser Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Hierzu werden sog. Session-Cookies gesetzt, die nach dem Verlassen meiner Webseite und dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht werden.

Zum anderen verwende ich Cookies um Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite für statistische Zwecke zu erfassen. Diese sog. persistente Cookies verbleiben auch nach dem Schließen des Browsers zunächst auf ihrem Endgerät und erkennen es beim nächsten Besuch auf meiner Webseite wieder. Diese Cookies werden spätestes nach 7 Tagen automatisch wieder gelöscht.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO im Zusammenhang mit meinen vorgenannten berechtigten Interessen.

Das automatische Speichern von Cookies auf Ihren Endgeräten können Sie verhindern, indem Sie in den Einstellungen ihres Browsers zur Privatsphäre die entsprechende Funktion aktivieren. Ferner können Sie über die Einstellungen ihres Browsers bereits gespeicherte Cookies löschen oder vorgeben, dass die Verwendung eines Cookies jeweils nur nach Ihrer Zustimmung erfolgt oder die Verwendung bestimmter Cookies von vorn herein auegeschlossen ist. Einzelheiten finden Sie auch in den Hilfeeinstellungen ihres Browsers.

Eine vollständige Deaktivierung der Speicherung von Cookies kann die Funktionseinschränkung meiner Angebote zur Folge haben.

 

V. Analysedienste

Auf meiner Webseite nutze ich Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA –nachfolgend Google-.Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden um das Nutzerverhalten der Besucher meiner Webseite zu analysieren, diese in Berichten zusammen zu fassen und aus den gewonnen Erkenntnissen eine Optimierung der Nutzungsmöglichkeiten meiner Webseite zu ermöglichen.

Die durch Cookies gewonnenen Informationen zur Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die über das Cookie von Google Analytics gespeicherte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ich verwende Google Analytics zudem ausschließlich mit einer Anonymisierungsfunktion, die ihre IP-Adresse automatisch kürzt und somit einen unmittelbaren Bezug zu Ihnen verhindert.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Einsatz von Google Analytics erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO im Zusammenhang mit meinen vorgenannten berechtigten Interessen.

Google unterliegt dem „US-privacy-shield“ und dessen Datenschutzbestimmungen, die eine Einhaltung der für die Europäische Union geltenden Datenschutzbestimmungen gewährleisten. Ich habe zudem mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, der Google verpflichtet, die im Rahmen der Benutzung von Google Analytics erhobenen Daten entsprechend der Bestimmungen der DSGVO zu verarbeiten.

Das automatische Speichern der Cookies auf Ihren Endgeräten können Sie verhindern, indem Sie in den Einstellungen ihres Browsers zur Privatsphäre die entsprechende Funktion aktivieren.

Alternativ können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter nachfolgendem Link abrufbare Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Zudem können Sie, insbesondere für auf mobilen Geräten eingesetzten Browsern, eine Erfassung von Google Analytics auf meiner Webseite durch das Setzen eines sog. opt-out Cookies verhindern. Hierzu klicken Sie bitte diesen LINK an.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen betreffend Google Analytics erhalten Sie aus der Datenschutzerklärung von Google aufrufbar unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

VI. Tools

 1.Google Maps

Auf meiner Website nutze ich Google Maps, einen Dienst zur Darstellung von virtuellen Landarten, der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA –nachfolgend Google-.

Durch die Verwendung von Google Maps kann ich Ihnen zur leichteren Auffindbarkeit meinen Standort auf einer virtuellen Landkarte anzeigen, mit der Sie selbst interagieren können um sich z.B. Ihren Anfahrtsweg zu meiner Kanzlei ausarbeiten zu lassen.

Soweit Sie meine Webseite besuchen, die auf einer Landkarte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihren Besuch z.B. über ihre IP-Adresse erfasst und an Google weitergeleitet.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Einsatz von Google Maps erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO im

2. Google Webfonts

Auf meiner Webseite nutze ich Google Webfonts, einen Service zur einheitlichen Darstellung Schriftarten auf unserer Webseite, der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA –nachfolgend Google-.

Durch die Verwendung von Google Webfonts erziele ich eine ansprechende und einheitliche Darstellung meiner Webseite.

Soweit Sie meine Webseite besuchen, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis, dass meine Webseite über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Einsatz von Google Webfonts erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. f DSGVO im Zusammenhang mit meinen vorgenannten berechtigten Interessen.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen betreffend Google Webfonts erhalten Sie aus der Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google aufrufbar unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

VII. Ihre Rechte als Betroffene

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 15 DSGVO

von mir Auskünfte über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und folgende Informationen zu verlangen: Verarbeitungszwecke; Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, falls diese nicht bei mir erhoben werden; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und . aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 16 DSGVO

unverzüglich die Berichtigung und die Vervollständigung Sie betreffender unrichtig bei mir gespeicherten personenbezogener Daten von mir zu verlangen.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 17 DSGVO

unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Artikel 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen, es sei denn die Verarbeitung der Daten ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 18 DSGVO

die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit Sie die Richtigkeit Ihrer bei mir gespeicherten Daten bestreiten, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig von uns erfolgte und Sie anstatt der Löschung eine eingeschränkte Nutzung Ihrer Daten verlangen, sofern die Speicherung Ihrer Daten für die Zwecke nicht länger erforderlich ist und Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, dass meine berechtigten Gründe Ihre Gründe überwiegen.

 

-Nach Artikel 19 DSGVO

bin ich verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der personenbezogenen Daten mitzuteilen, soweit Sie entsprechend die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung dieser Daten mir gegenüber geltend gemacht haben. Ist dieses für mich unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden, bin ich von dieser Verpflichtung befreit.

In jedem Fall bin ich verpflichtet, Sie über die Empfänger dieser Daten zu unterrichten.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 20 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, von mir in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie sind ferner dazu berechtigt, die Übertragung dieser Daten von mir an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO

Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

– Sie sind dazu berechtigt nach Artikel 77 DSGVO

sich bei einer Aufsichtsbehörde -insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes- zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt

 

WIDERSPRUCHSRECHT

FÜR DEN FALL; DASS WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND ARTIKEL 6 ABSATZ 1 LIT.f IM ANSCHLUSS AN EINE INTERESSENSABWÄGUNG AUFGRUND MEINES ÜBERWIEGENDEN INTERESSES VERARBEITEN; KÖNNEN SIE NACH ARTIKEL 21 DSGVO HIERGEGEN WIDERSPRUCH EINLEGEN, SOWEIT SICH GRÜNDE AUFGRUND IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN.

NACH IHREM WIDERSPRUCH WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN; ES SEI DENN ICH KANN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG MEINER RECHTSANSPRÜCHE GEGEN SIE:

FÜR DEN FALL, DASS WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH EINLEGEN. NACH IHREM WIDERSPRUCH WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR ZUR DIREKTWERBUNG VERARBEITEN.

ZUR AUSÜBUNG IHRES WIDERSPRUCHSRECHTS KONKTAKTIEREN SIE MICH BITTE ÜBER MEINE KONTAKTDATEN. DIESE KÖNNEN SIE MEINEM IMPRESSUM ENTNEHMEN.

 

VIII. Dauer der Datenspeicherung

Die von uns erhoben personenbezogenen Daten bleiben bei mir nach der vollständigen Abwicklung des Vertrags noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. der steuer-, kammer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen) auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1. lit. c DSGVO gespeichert und werden im Anschluss daran gelöscht, soweit die Daten nicht mehr zur Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertrags benötigt werden oder ich kein berechtigtes Interesse an einer weiteren Speicherung habe.

 

IX. Datensicherheit

Die von Ihnen über meine Webseite persönlich übermittelten Daten werden über SSL- bzw.- TLS-Verschlüsselung sicher übertragen. Die verschlüsselte Verbindung erkennen Sie nach dem Laden unserer Webseite an dem Schloss-Symbol in ihrer Browserzeile oder an der Kennung „https://…“ in der Adressleiste Ihres Browsers.